Zurück zu Burg Mörsberg

Lage und Beschreibung

Die mittelalterliche Burg Mörsberg stand, nordöstlich von Pliezhausen gelegen, auf der Gemarkung Dörnach im Gewann Wasserfall auf einem kleinen auslaufenden Bergrücken oberhalb des Merzenbachtals an dessen Einmündung in das Neckartal.

20131210_V2-01_DSC_4054_Mörsberg

Spuren der Burganlage sind heute noch sichtbar, wenngleich die bei Grabungsarbeiten entdeckten Überreste eines Steingebäudes der Vorburg dem ehemaligen Steinbruchbetrieb zum Opfer fiel. Die heute noch erkennbaren Reste der Burganlage bestehen aus einem Burghügel in einer Ausdehnung von ca. 13 x 16 m sowie einem ca. 3-4 m breiten Graben und einem davor liegenden Wall. Ein weiterer Graben schließt sich in östlicher Richtung an. Daneben finden sich noch Spuren von Mauern und Bebauungen. Ältere Bewohner der Gegend können sich noch an die früher gestandenen Grundmauern erinnern.

Ebenfalls zur Burg gehörten ein Hof mit Feldern und Wald, die vermutlich nordwestlich der Burg gelegen haben.